Corona-Virus

Balzers, Sonntag 15. März 2020

Absage aller öffentlichen Gottesdienste in der Pfarrei Balzers

Liebe Schwestern und Brüder,

dieses Wochenende hat die Regierung Liechtensteins weitreichende Massnahmen betreffend den Corona-Virus verordnet, insbesondere die Schliessung von Schulen und Kindergärten sowie ein umfassendes Veranstaltungsverbot ab 5 Personen. Panik ist dennoch fehl am Platz. Auch in diesen Zeiten ist überlegtes und besonnenes Handeln wichtig.

Wir sind leider gezwungen, alle öffentlichen Gottesdienste und physischen Veranstaltungen der Pfarrei Balzers, ab Dienstag 17. März bis auf weitere Mitteilung, abzusagen.

Wir sind uns bewusst, dass dieser Schritt das kirchliche Leben der Gläubigen erheblich einschränkt. Als Christen haben wir aber eine besondere Verantwortung für unsere Mitmenschen. Der Verzicht auf Gottesdienste und Veranstaltungen des gemeindlichen Lebens ist auch ein Dienst, den wir insbesondere denen erwiesen, die durch eine Infektion besonders gefährdet wären.

Die Pfarrei Balzers trägt deshalb alle Massnahmen vollumfänglich mit, um das Ansteckungsrisiko mit dem Corona-Virus in unserer Gemeinde zu reduzieren.

Dies ist nicht das Ende des Gebets

Ab kommender Woche feiern wir die Sonn- und Festtagsmessen als „Hausmesse“ ohne physische Kirchenbesucher. Bitte nutzt die Möglichkeiten der TV-Übertragung im Gemeindekanal. Die Pfarrkirche und die Mariahilfkapelle bleiben für das persönliche Gebet weiterhin offen. Beichtgespräche können persönlich mit dem Pfarrer vereinbart werden.

Für alle Kranken und Gefährdeten erbitte ich den Segen Gottes um eine baldige Genesung und gute Menschen, die helfen. Meine Gedanken sind auch bei denen, die im medizinischen Bereich tätig sind und Großes leisten für unser aller Wohlergehen.

Bei Neuigkeiten informieren wir im PfarreiAktuell sowie elektronisch auf www.pfarreibalzers.li und im Gemeindekanal. Persönliche Anliegen können jederzeit an das Pfarreisekretariat gerichtet werden.

Euer Pfarrer Christian
und der Pfarreirat