Bücher des Pfarrers

Wo die Güte und die Liebe wohnt
Die Heilige Messe als Quelle des christlichen Lebens

Taschenbuch
August 2018 von Christian Schlindwein

Erhältlich im Pfarrbüro oder direkt beim Dominos-Verlag, Augsburg.

Buchcover - wo die güte und die liebe wohnt

Jedes Buch über die Heilige Messe ist eine Art Schatzkarte. Man kann sich diesem Schatz auf unterschiedlichen Wegen nähern, denn die Eucharistiefeier hat viele Dimensionen. In diesem Buch geht es vor allem darum, wie das Vermächtnis des Lebens Jesu mit unserem Leben verbunden ist, und wie wir die Heilige Messe intensiver mitfeiern können.

Videointerview auf 1FL-TV über das Buch „Wo die Güte und die Liebe wohnt“:

 

 

 

Auf dem Weg zum Himmel:
Ein Reiseführer durch den Alltag
Taschenbuch
13. Januar 2016 von Christian SchlindweinErhältlich bei:
https://www.amazon.de/Auf-dem-Weg-zum-Himmel/dp/3940879479

Jesus ruft seine Jünger: „Kommt, folgt mir nach!“ (Mt 4,19) Er ruft sie, ihm auf dem Weg zu folgen, den er ihnen weisen will. Sein Ruf ist Berufung. Es ist die Berufung zur Heiligkeit. Jeder Christ, ja jeder Mensch ist zur Heiligkeit berufen. Dies bedeutet, sich von Jesus führen zu lassen auf den Weg der Liebe. Man findet diesen Weg in seinem Alltag. Und darum ist die wichtigste und spannendste Wanderung die Reise unseres Lebens.
Der vorliegende Reiseführer beschäftigt sich mit dem Land des Alltags. Hier liegt der Weg, den es (wieder) zu entdecken lohnt: der Weg, der zum Himmel führt. Das größte Abenteuer, auf das ein Mensch sich einlassen kann.

Videointerview auf 1FL-TV über den „Reiseführer“:

 

 

 

Ein Engel für Germanien: Die heilige Lioba und die Evangelisierung Deutschlands

Taschenbuch
12. Dezember 2016 von by Christian Schlindwein

Erhältlich bei:
https://www.amazon.de/Ein-Engel-für-Germanien-Evangelisierung

„Ich bin gekommen, um Feuer auf die Erde zu werfen. Wie froh wäre Ich, es würde schon brennen!“ (Lk 12,49) Als Lioba im Jahre 735 ein Schiff bestieg, das sie nach Germanien brachte, hatte sie in ihrem Tross einige unerfahrene Nonnen, Schreibzeug, Kirchengerät, einen Traum und so viel Liebe, um damit einen Kontinent in Brand zu setzen. Für manche ist der christliche Glaube in unserer Heimat selbstverständlich. Für andere ist er selbstverständlich im Schwinden. Der Ruf wird laut nach einer Neuevangelisierung Europas. Die Geschichte jener jungen Frau, die dem Ruf Christi folgte und ins Ungewisse aufbrach, möchte auch heute Menschen Mut machen, sich auf das Abenteuer der Frohen Botschaft einzulassen und das Feuer des Glaubens neu zu entfachen.